Betriebliches Gesundheitsmanagement bei Bayer

Die sinnvolle und effektive Einbindung von Angeboten der Betrieblichen Gesundheitsförderung erfordern klare Strukturen und zielführende Prozesse eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Ebenso ist die Bekanntheit der entsprechenden Angebote innerhalb der Belegschaft eine zwingende Voraussetzung für die Inanspruchnahme dieser.

Eva Beeck berichtet von konkreter Maßnahmen aus der Praxis und zeigt auf, wie BGM-Akteure (bspw. Gesundheitsbeauftragte) hierbei eingebunden werden.

Weiter zu dem Programm

 

Zurück