HOT News

Krankenkassenförderung BGM Gesundheitsmanagement SGB Finanzierung

Erfolgsfaktoren für ein systematisches BGM mit GKV-Förderung/ Zertifizierung

Björn Schlüter und Michael Treixler zeigen Ihnen den Weg von einer fundierten BGM-IST Analyse über eine GKV-Förderung bis hin zur Zertifizierung. Die Leistungen der Krankenkassen zur Gesundheitsförderung in Betrieben gemäß § 20 Abs. 4 Nr. 3 SGB V sind in § 20b SGB V geregelt. Entscheidend ist, dass das Betriebliche Gesundheitsmanagement [mehr]

FOM Hochschule Studium Gesundheitsmanagement BGM Prof.

Arbeit und Gesundheit 4.0

Prof. Dr. David Matusiewicz lehrt an der FOM-Hochschule Essen. Zentraler Gegenstand seiner Lehre ist das Betriebliche Gesundheitsmanagement. Auf der Health on Top wird er einen Vortrag zum Thema „Gesundheit und Arbeit 4.0“ halten. Inhaltlich zu erwarten ist: eine Übersicht zum aktuellen Stand des BGMs, neue und digitale Möglichkeiten, sowie ein Einblick [mehr]

Peter Berg Caverion GmbH BGM Weiterbildung Ausbildung

Implementierung eines systematischen BGM

Peter Berg ist Leiter der Aus- und Weiterbildung der Caverion Deutschland GmbH. In seinem Vortrag zeigt er auf, wie ein erfolgreicher BGM-Aufbau und eine erfolgreiche BGM-Implementierung im Unternehmen gelingt. Besonderen Fokus legt er hierbei auf Unternehmen, die von dezentralen Strukturen geprägt sind. Er beschreibt die wesentlichen Prozesse und Herausforderungen des [mehr]

Health on Top Gesundheit, Betriebliches Gesundheitsmanagement, HOT, BGM, HR, Personal, Personalentwicklung, Personalleitung, Kongress, 2019, Mai, Skolawork, Skolamed

Smarte Verpflegung in modernen Arbeitswelten

Gesellschaftliche und berufsspezifische Veränderungen (bspw. Zunahme an Singlehaushalten, Steigerung der Frauenerwerbsquote, räumliche Distanz zwischen Arbeits- und Wohnort, Faktor Zeit als immer knappere Ressource) führen seit einigen Jahren zu einem kontinuierlichen Anstieg der Nachfrage nach Verpflegungsangeboten am Arbeitsplatz. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wünschen sich „in ihrer Rolle als Verpflegungs-gäste“ v.a. frische [mehr]

Dr. Sina Gessnitzer Senior Consultant

Vom Training in den Arbeitsalltag

Dr. Sina Gessnitzer war nach Ihrem Studium der Psychologie für sechs Jahre am Lehrstuhl für Arbeit-, Organisations- und Sozialpsychologie der Technischen Universität Braunschweig als Dozentin tätig. In dieser Funktion hat sie u.a. als Projektkoordinatorin ein BMBF gefördertes Forschungsprojekt geleitet und mehrere Artikel und Bücher veröffentlicht. In ihrer Forschungstätigkeit setzt sie [mehr]

Eva-Maria Beeck Bayer AG BGM Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement bei Bayer

Eva Beeck ist Health Manager bei der Bayer AG und zuständig für zentrale Prozesse des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) in Deutschland. Auf der Health on Top wird Sie innerhalb Ihres Vortrags das Betriebliche Gesundheitsmanagement bei Bayer vorstellen und dabei aufzeigen wie eine sinnvolle und effektive Einbindung von Angeboten der Betrieblichen Gesundheitsförderung [mehr]

BGM Kongress Health on Top

Was sagt die Presse über uns?

Lesen Sie jetzt die aktuelle Ausgabe der Wirtschaft & Weiterbildung, um alles über die Health on Top zu erfahren. Wirtschaft & Weiterbildung, BGM-Kongress Health on Top

oliver Walle BGM Beratung

Wann ist BGM erfolgreich?

Der Nutzen eines BGM wird von Unternehmen zunehmend hinterfragt bzw. eine Darlegung im Vorfeld des Einstiegs in dieses Managementsystem gefordert. Bisherige Studien orientieren sich primär mit Fokus auf den Return on Investment an der Senkung des Krankenstandes. Wie aber schaut es aus, wenn BGM zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität oder zur [mehr]

Christian Gansch - Redner Gastredner Key-Note Speaker Health on Top Gesundheit Betriebliches Gesundheitsmanagement HOT BGM HR Personal Personalentwicklung Personalleitung Kongress 2019 Mai Skolawork Skolamed

Gemeinsamkeiten zwischen Unternehmens- und Orchesterstrukturen

Der Dirigent, Musikproduzent und Coach Christian Gansch demonstriert Ihnen die Gemeinsamkeiten zwischen Unternehmens- und Orchesterstrukturen und was sich daraus für den Berufsalltag ableiten lässt. Ein funktionierender Orchesterapparat ist ein Paradebeispiel für effiziente Führungs- und Konfliktlösungsstrategien. Wer gibt den Ton an? Warum brauchen Führungskräfte Wahrnehmungskompetenz? Wie viele Solisten verträgt ein Team? [mehr]

SKOLAMED SKOLAWORK Kongress Gesundheitsmanagemen Diagnostik

„Zeit für Gesundheit“ – Vorsorge und Bonus für Führungskräfte

Lernen Sie das Präventionskonzept der SKOLAMED kennen und profitieren Sie auch persönlich von ausgewählten Vorsorgebausteinen. Am Kongresstag der Health on Top bietet das SKOLAMED Check-up-Zentrum für jeden Teilnehmer Diagnostikangebote wie Herz-Echokardiographie, Augeninnendruckmessung zur Glaukomvorsorge, Lungenfunktionsanalyse, Biofeedback-Analyse sowie Back-Check Rückenanalyse an. Weiterhin wird das Präventionskonzept der SKOLAMED vorgestellt und das Check-up-Team [mehr]